Apfel-Weizensauerteig

Ich habe von einer Freundin ein Rezept für ein wirklich köstliches italienisches Brot bekommen, dazu braucht man aber einen Apfel-Weizensauerteig. Also habe ich auch dieses Rezept in meinen Kalender geschrieben. Das Rezept für das Brot folgt in Kürze.

  • 2 Äpfel, unbehandelt, sehr reif und saftig, gewaschen
  • 150g Wasser (30°C)
  • 200g Weizenmehl Type 550 oder 700

Tag 1:

Die Äpfel mit der Schale vierteln und entkernen

5 Sekunden/Stufe 8

in Gareinsatz geben und die Äpfel ausdrücken und in einer Schüssel den Saft auffangen. Den Mixtopf spühlen.

In ein 1 Liter Glas: 50g Apfelsaft, 50g Wasser, 100g Weizenmehl geben und gut verrühren. 24 Stunden warm reifen lassen.

Tag 2:

100g Weizenmehl dazu geben und 100g Wasser verrühren und wieder 24 Stunden warm rasten lassen.

Tag 3:

Sauerteig sollte deutliche Aktivität zeigen. Der Sauerteig kann verwendet werden. 50g aufbewahren (im Kühlschrank)

Auffrischen:

alle 3-4 Tage, neues Glas!!!

10g ASG mit 50g Weizenmehl (550 oder 700) und 60g lauwarmes Wasser gut verrühren und einige Stunden reifen lassen. Bei deutlicher Aktivität wieder 50g in den Kühlschrank geben und den Rest des ASG verwenden oder entsorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*