Asia Huhn mit Karottennudeln

Heute mal was mit ganz wenigen Kohlehydraten, aber sehr köstlich.

Und so geht’s:

400g Hühnerbrust, in Stücken
3 große Karotten, geschält, das Ende weggeschnitten
2 TL Öl
1 kleiner Brokkoli in Röschen
2 TL gerösteter Sesam, zum Garnieren

Sauce:
80ml Sojasauce
1 TL Reisessig
1TL frischer Ingwer
3 Knoblauchzehen
2 TL Öl
2 TL Honig
1/4 TL Chiliflocken

30 sek/Stufe 10

Die Karotten in feine Spiralen schneiden. Lange Nudeln teilen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen (mittlere Hitze) und das Hähnchen darin anbraten (5-8 Minuten).
2 TL der Sauce dazugeben und 1 TL Wasser. Das ganze gut durchrühren und kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast weg ist (1 Minute). Fleisch umfüllen.
Pfanne weg von der Hitze und mit Zewa gut auswischen.

1 TL Öl erhitzen bei mittlerer Brokkoliröschen reingeben und 4 Minuten braten. Karottennudeln dazugeben gut durchrühren. Ca 4 Minuten garen bis die Nudeln weich sind. Das Huhn und die restliche Sauce dazugeben 1-2 Minuten garen.

Mit dem Sesam bestreuen und wenn man mochte mit Chiliflocken garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*