Brotlaibchen für Suppe im Brotteig

Das ist ein wirklich gutes würziges Brot, das sehr gut passt für Suppe im Brotteig, da kann man dann Kartoffelsuppe, Gulasch, Kürbissuppe, Knoblauchsuppe,… einfüllen.

Man sollte allerdings ein so ein Brotschüsserl mit Suppe für zwei Personen rechnen, sonst ist das schon recht viel.

Ihr braucht:

40g Hefe
2TL Zucker
400g Wasser

3min/37°C/Stufe 1

1 TL Kümmel, gemahlen
1 TL Fenchelsaat, gemahlen
200g Vollkornweizenmehl
200g Vollkornroggenmehl
400g Mehl
1 TL Backmalz
2 TL Salz
3 EL Öl

4-5 Minuten/ Teigknetstufe

Teig zur Kugel formen und zugedeckt 2 Stunden gehen lassen.
Den Teig in vier Teile teilen, Laibchen formen und auf ein Backblech oder den Zauberstein setzen.
Leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen.

10 Minuten bei 220°C Ober- und Unterhitze backen, dann
30 Minuten bei 200°C Ober- und Unterhitze backen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Wenn die Brote kalt sind den Deckel abschneiden, aushöhlen und mit Suppe füllen. Sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*