Frischkäse, selbstgemacht

Das heute ist ein angeblich superleckeres Frischkäserezept, sehr wandlungsfähig und außerdem schnell gemacht. Das es schnell gemacht ist, stimmt auf jeden Fall, aber aus irgendeinem Grund, wurde der Frischkäse bei mir, bei zwei Versuchen jedes Mal so ein bisserl grieselig. Und das schmeckt mir gar nicht. Und dann habe ich auch noch vergessen, ein Foto zu machen. Das kommt auch nicht mehr nach, weil ich mach den Frischkäse nicht mehr.

Man braucht:

500g Topfen
250g Butter
200g Schmand
1/2TL Salz

5-6 Min/70°C/Stufe 4

umfüllen und kaltstellen.

Ich finde ja, die halbe Menge reicht völlig.

Man kann Kräuter einrühren oder Paprika oder ihn einfach pur genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*