Hollerlikör

Heuer war endlich dieser Likör fällig, ich liebe ihn. Er schmeckt so gut. Ich habe ihn vor vielen Jahren mal auf einem Ostermarkt oder so getrunken und war begeistert. Lange Zeit habe ich das Rezept nicht bekommen, da die Dame ein großes Geheimnis daraus gemacht hat. Aber meine Omi konnte es ihr schließlich abluchsen.

Und ich teile es jetzt ganz frech mit euch.

Und so wird’s was:

2 Liter gerebelte Hollerbeeren
1/2 Liter Wasser
900g Zucker
5 Nelken
1 Zimtrinde
Zitronenschale
1/2 Liter Weingeist
1/4 Liter Rum

Die Hollerbeeren mit dem Wasser ca 30 Minuten kochen lassen. Auskühlen lassen und durch ein Leinentuch pressen.

Die Flüssigkeit 15 Minuten mit dem Zucker, den Nelken, der Zimtrinde und der Zitronenschale kochen.

Auskühlen lassen und den Weingeist und den Rum einrühren, in Flaschen füllen und ca 3-4 Wochen stehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*