Kastanienwaschmittel

Heute habe ich mal ganz was anderes für euch, nämlich ein natürliches Waschmittel aus Kastanien. Ich hab es schon vor einiger Zeit gemacht, aber noch nie zum Waschen verwendet. Aber bei der nächsten Wäsche nehme ich es gleich her, versprochen.

So wird es gemacht:

Reife Kastanien sammeln und säubern.

Die Kastanien vierteln.

Ev. die Kastanien schälen. Für weiße Wäsche ist das ein Muss.

Dann die geviertelten Kastanien im Thermomix zerkleinern.

Man kann es auch ganz fein mahlen, das muss aber nicht sofort sein, man kann die getrockneten Kastanien jederzeit mahlen.

Die zerkleinerten Kastanien auf ein Backblech legen und bei 40°C ca 2-3 Stunden trocknen. Die Kastanien sollen nicht höher als 1cm aufgeschichtet sein. Ab und zu durchmischen damit es gleichmäßig trocknet.

Das vollständig trockene Pulver kann man in luftdicht verschlossenen Gläsern bis zur nächsten Ernte aufbewahren.

Dosierung zum Waschen:

2-4 EL Kastanienpulver mit 300 ml Wasser in ein Glas füllen.

Nach 30 Minuten ist das Waschmittel fertig.

Das Pulver kann man nach dem sieben bis zu 3x wiederverwenden.

Waschmittel aus frischen Kastanien:

5-8 Kastanien, geviertelt und 300g Wasser in ein Glas füllen und 8-24 Stunden stehen lassen.

Zum Waschen die Flüssigkeit durch ein Sieb in das Waschmittelfach geben.

Bei hartem Wasser zusätzlich 1TL Waschsoda (nicht bei Wolle und Seide) dazugeben.

Extratipp:

Waschmaschinen Entkalkung:

1/2 Liter heller Essig ins Waschmittelfach geben und ohne Wäsche bei 30°C waschen.

Das ganze am Besten alle 2-3 Monate machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*