Knödelteig für Fruchtknödel

Dieser Knödelteig ist wohl der Beste, den ich je für Fruchtknödel gemacht habe, ich glaube das Rezept stand mal in einer Servus Zeitschrift drinnen und ist eines der wenigen Rezepte, die Caro von mir übernommen hat und nicht umgekehrt.

Man benötigt:

250g Topfen
20 g weiche Butter
1 Ei (L)
35g Kristallzucker
1 Prise Salz
130g Weißbrotbrösel

Topfen, Butter, Ei, Zucker und Salz glattrühren und die Brösel unterkneten.

Den Teig 20 Minuten ruhen lassen.

Dann die Früchte (Marillen, Zwetschken, Erdbeeren,…) oder das Nougat oder die Apfel-Mohn-Fülle in den Teig einwickeln.

Wasser mit etwas Zucker uns Salz aufkochen, die Knödel einlegen und unter dem Siedepunkt garen.

Ich gare die Knödel immer im Varoma vom Thermomix.

Für uns vier brauche ich die doppelte Menge von diesem Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*