Kräuterfaltenbrot

Dieses Kräuterfaltenbrot habe ich mal bei uns am Straßenfest gegessen und natürlich sofort nach dem Rezept gefragt, weil es wirklich köstlich war.

Und so geht es:

300g Wasser
1 Würfel Hefe
1/2 TL Zucker

2 min/37°C/Stufe 2

300g Weizenmehl
200g Dinkelmehl
2 TL Salz
50g Öl

2 min/ Teigknetstufe

Teig zu einem backblechgroßen Rechteck ausrollen. Eine Form ausfetten und das Backrohr auf 200°C vorheizen.

Kräuterbutter:

1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel, halbiert
6 Stängel Petersilie
6 Blätter Basilikum

8 sek/Stufe 5

120g Butter
1 TL Salz

25 sek/Stufe 8

Die Teigplatte mit Kräuterbutter bestreichen un in 5cm Streifen schneiden.
Die Streifen wie eine Ziehharmonika in Falten legen und dicht in die Form setzten und 15 Minuten gehen lassen.

Das Brot 25-30 Minuten backen.

Teig ausrollen und mit Kräuterbutter besteichen.
Teig in Streifen schneiden und falten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*