Mohnfülle für Germstrudel

fluffig und saftig – wunderbar

Im Grunde ist diese Fülle fast das gleiche wie die für die Apfel-Mohn-Knödel, der Vollständigkeit halber, und weil ich sonst nichts für diesen Tag hätte, schreibe ich sie trotzdem rein.

125 ml Milch
3 EL Zucker
3 EL Grieß
150g Mohn, gemahlen
2 EL Powidl oder Marmelade
1 EL Rum
1 TL Vanillezucker
Zimt
Nelkenpulver

Die Milch wird mit dem Zucker, Vanillezucker, Zimt, Nelkenpulver, Rum und Grieß aufgekocht und die Marmelade eingerührt. Danach lässt man die Masse auskühlen uns streicht sie auf die unteren 2/3 des ausgerollten Strudelteiges.

Im Anschluss den Strudel straff aufrollen und in eine Kastenform legen.

Bei 170°C ca 30 Minuten backen.

Aus der Form nehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*