Orangentarte alla Opera

Dieses Rezept habe ich von einer Freundin hier in Regensburg. Es soll so sein wie die berühmte Orangentarte der Konditorei Opera, bei der sich die Leute jedes Wochenende wieder in langen Schlangen anstellen um ein Stück zu bekommen.
Uns schmecht dieses Rezept fast noch besser ;).

Mürbteig:

  • 100g Zucker
  • 200g Butter
  • 300g Mehl
  • 1 Eigelb

20 Sekunden/Stufe 4
danach zu einer Kugel kneten, ausrollen und in eine Tarteform legen. Bei 180°C 20 Minuten blind backen.

Orangenpudding:

  • 250g Orangensaft
  • 50g Butter
  • 100g Zucker

aufkochen und dann

  • 40g Puddingpulver
  • 50g Orangensaft
  • 2 Eigelb
  • 3 Eier

glattrühren und zur Orangensaftmischung geben und aufkochen.

  • 100g Joghurt

unterrühren.
Den Pudding auf die gebackenen Boden gießen und abkühlen lassen.

Deko:

  • halbe Orangenscheiben und Pistazien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*