Paella

Wo ich dieses Paellarezept herhabe weiß ich gar nicht mehr. Ich habe es jetzt mal gemacht und es schmeckt sehr gut.

Man benötigt:

6EL Olivenöl
1-2 Zwiebeln, gewürfelt
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
600g Hühnerbrust, gewürfelt
2-3 Paprika (Rot, gelb), gewürfelt
250g Reis
1/2l Gemüsebrühe
1 Prise Safran
1 TL Paprika, edelsüß
250g Garnelen
500g Tintenfisch (Tube)
200g Erbsen, tiefgekühlt
200g Mais, aus der Dose
2 Zitronen
Salz und Pfeffer

1 Bund Petersilie, fein gehackt

Die Hühnerbrust im Öl anbraten. Dann Knoblauch und Zwiebeln und Paprika dazugeben und anbraten.
Den Reis darübergeben und kurz mitbraten. Dann mit der Gemüsebrühe aufgießen und Safran und Paprika dazugeben.


Die Garnelen und Tintenfischringe angrillen oder in einer Pfanne anbraten und nach 20 Minuten köcheln der Paella hinzufügen.


Mais und Erbsen dazu geben und nochmal 15 Minuten köcheln lassen.

Mit Petersilie bestreuen und mit Zitrone und ev. Muscheln garnieren.

Bei Bedarf:

500g Miesmuscheln
Weißwein
Gewürze nach Geschmack
500g Pangasiusfilet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*