Pizzakartoffeln aus dem Omnia

Bei jedem Segelurlaub gibt es diese Pizzakartoffeln mindestens einmal, eher öfters, weil sie so unglaublich lecker sind. Natürlich kann man sie auch in einer ganz normalen Auflaufform machen, damit man sie auch zu Hause genießen kann.

  • 6 gekochte Kartoffeln, in Scheiben
  • Kräutersalz
  • 1 Dose Tomaten, stückig oder 1 Packung passierte Tomaten (die verwende ich lieber)
  • Oregano
  • Salz
  • 1 große Zwiebel, feine Ringe
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Olivenöl
  • etwas Käse zum überbacken

Die Omniaform mit Olivenöl auspinseln und die Kartoffeln reinlegen, mit Kräutersalz bestreuen und die Zwiebeln darauf verteilen.

Die Tomaten mit Salz und Oregano vermischen und über die Zwiebeln gießen. Darauf Knoblauch (ich gebe den Knoblauch in die Tomatensauce rein), Käse und etwas Olivenöl verteilen.

35 MInuten auf etwas größer als die kleinste Flamme garen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*