Rhabarberschnecken

Also diese Schnecken mache ich in der Rhabarbersaison mindestens einmal wöchentlich. Sie werden von uns heiß und innig geliebt und sind wirklich der Oberhammer! Ich kann sie Euch nur wärmstens empfehlen und euch raten, sie unbedingt auch zu backen!

Für den Teig:

400g Mehl
1/2 Würfel Hefe
150ml lauwarme Milch
80g Zucker
60g weiche Butter
1 Ei

4 Minuten/Teigknetstufe

1 Stunde gehen lassen

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und ein ca 25x50cm großes Rechteck ausrollen.

Das Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für die Fülle:

290g Rhabarber, in 1cm großen Stücken
55g Zucker
30g Arancini, grob zerbröselt
2 TL Speisestärke

vermischen und auf dem Teig verteilen.

Den Teig von der Längsseite her aufrollen und in 9 bleichgroße Teile schneiden. Die Stücke auf Backpapier eng aneinander legen und nochmal, mit einem Tuch bedeckt, 30 Minuten gehen lassen.

Auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten backen, auskühlen lassen und mit Zuckerguss bestreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*