Rotebeerentorte

Dieses Rezept gibt es, sowie das morgen folgende, schon seit Jahrzehnten in unserer Familie. Es sind super Sommertorten, also genau richtig um sie in dieses Tagen zu backen! 😉

Ihr braucht:

2 Becher Sauerrahm
1 Becher Joghurt
1 Becher Schlagobers, geschlagen
4 EL Staubzucker
6 Blatt Gelatine

1-2 Packungen Biskotten
2 Packungen rotes Tortengelee
200g Beeren, tiefkühl, unbedingt noch gefroren

Das Tortengelee laut Packung zubereiten,
Die Tiefgekühlten Beeren in eine Tortenform legen und das Tortengelee darüberleeren (WICHTIG: die Tortenform auf ein großes Teller stellen, da das Gelee am Anfang etwas auslaufen kann).

Für die Creme Sauerrahm, Joghurt und den Staubzucker verrühren.
Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen, dann ausgedrückt in einen Topf geben und auflösen. Etwas von der Joghurtmassse zur Gelatine geben und gut verrühren.
Danach alles zusammen mischen.
Das geschlagene Obers unterheben.

Abwechselnd Creme und Biskotten auf das feste Gelee schichten.
Mit Biskotten anschließen.

Die Torte am Besten über Nacht fest werden lassen.
Danach auf ein Teller stürzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*