Rumkugeln

Ein schnelles einfaches Rezept und immer wieder ein Hit.

Man braucht:

100g weiche Butter
100g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
300g Schokolade, fein gerieben
3 EL Rum
130g Rosinen, lange in Rum getränkt
Kokosett oder Schokostreusel zum wälzen.

Alle Zutaten gut vermischen und kalt stellen. Kugeln daraus drehen und in Kokosett oder Schokostreusel wälzen.

 

Ich habe immer Rosinen in Rum eingelegt, und wenn ich sie spontan brauche gehe ich in den Keller und hole mit welche aus dem Glas raus, je länger die Rosinen im Rum liegen umso weicher und besser zu verarbeiten werden sie.

Diese Rumkugeln sind wahnsinnig lecker. Bei der Herstellung der Kugeln ist es nur wirklich wichtig, dass die Masse gut gekühlt oder eventuell sogar leicht angefroren sein, dann ist es leichter die Kugeln zu formen.

Ich hab die Masse im Thermomix verrührt und dann kurz die Geschwindigkeit hochgestellt, damit die Kugeln keine Stückerl haben und ganz fein sind.

Bereit für den Kühlschrank

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*