Schweinebraten im Zaubermeister

Ich habe mal ein Schweinebratenrezept für den Zaubermeister gesucht und dieses auf Chefkoch.de gefunden. Ich wollte es Euch verlinken, aber da weder das Rezept noch die Userin mehr zu finden sind, schreibe ich es Euch hier rein.

Ihr braucht:

1,5kg Schweinebraten
1 Bund Suppengemüse
1 Zwiebel, halbiert
2 Knoblauchzehen
Kümmel, gemahlen
Salz und Pfeffer
250g Brühe

Fleisch ein paar Stunden vorher in Salz einlegen (ohne Pfeffer, der verbrennt beim Anbraten).

Fleisch in einer beschichteten Pfanne von allen (!!!) Seiten anbraten (auch die Schwarte). Mit Pfeffer und Kümmel einreiben.

Zaubersmeister mit 250ml Brühe und dem Gemüse in den kalten Ofen geben, diesen dann auf 200°C aufheizen. Wenn die Temperatur ca 150°C erreicht hat, kann der heiße Schweinebraten – mit der Schwarte nach unten – hinein gelegt werden.
1 Stunde lang zugedeckt braten lassen.
Dann den Braten umdrehen, die Scharte mit viel Salz einreiben und nochmal 1 Stunde braten lassen.
Dann die Brühe und das Gemüse herausnehmen, passieren und zur Sauce binden.
Den Braten ohne Deckel ca 10 Minuten unter den Grill, bis die Schwarte knusprig ist.
Dazu Blaukraut und Semmelknödel

TIPP:
Falls der Schweinebraten größer oder kleiner sein sollte – man rechnet pro Pfund eine halbe Stunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*