Sommerpasta

Dieses Rezept habe ich von Uta, meiner Nachbarin, bekommen, es ist wirklich toll für heiße Sommertage! Es ist im Grunde ein kaltes Tomatensugo für Pasta. Es ist ruck zuck fertig gemacht und schmeckt ganz wunderbar.

  • gute Tomaten, in Würfel
  • Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Zitrone, Abrieb und etwas Saft
  • Mozzarella in Würfel
  • gutes Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Alle Zutaten vermischen und unter die heiße Pasta rühren

  • Parmaschinken, klein gezupft
  • Basilikum, in Streifen geschnitten

darüber verteilen.

Zitronenmelissepesto

Da bei uns auf der Dachterrasse die Zitronenmelisse jedes Jahr wuchert, habe ich von einem Freund von Bookcrossing dieses tolle Rezept bekommen.

  • 50g Zitronenmelisse, NUR Blätter
  • 40g geriebener Parmesan
  • 100ml Olivenöl
  • 20g Pinienkerne, ohne Fett geröstet und fein gehackt
  • 1-2 El Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker

Die Zitronenmelisse im Mixer pürieren und den Parmesan und das Olivenöl untermixen. Die Pinienkerne dazugeben.

Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und eventuell Zucker abschmecken.

Das Pesto passt zu Kartoffeln, Lamm, Fisch und Nudeln

TIPP:

  • ev kann man 1 Knoblauchzehe dazugeben