Bärlauchgnocchi

Dieses Rezept habe ich erst vor ein paar Wochen bekommen. Bei uns und bei meinen Schwiegereltern wächst im Garten jeweils ein (!!!) Büschchen Bärlauch, damit kann ich jedes Jahr genau ein Rezept kochen. Heuer also diese Bärlauchgnocchi:

  • 60g Parmesan

15 sek/Stufe 9, umfüllen

  • 500g Wasser
  • 1TL Salz

in den Mixtopf geben und den Garsatz einhängen.

  • 500g Erdäpfel, mehlig, geschält und geviertelt

20 min/Varoma/Stufe 1
danach 10 Minuten ohne Deckel ausdampfen lassen

Die Kartoffeln durchdrücken oder im Mixtopf 5 sek/Stufe 5.
Dann auskühlen lassen.
Mixtopf leeren.

  • 40g Bärlauch, grob gehackt
  • 40g Butter
  • 1 Ei

15 sek/Stufe 6 nach unten schieben
7 sek/Stufe 4

  • ausgekühlte Erdäpfel
  • 150g Mehl
  • 40g Grieß
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Muskat

40 sek/Teigknetstufe

Die Masse auf eine bemehlte Arbeitsfläche leeren.
Den Erdäpfelteig kurz mit den Händen kneten, zu 3 daumendicken Rollen formen und in 2cm dicke Scheiben schneiden.
Die Teigscheiben in der Hand zu Kugeln formen und mit der Gabel Rillen hineindrücken.

Gnocchi in kochendem Salzwasser 5-7 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
Währenddessen 60g Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Gnocchi abseihen und in der heißen Butter schwenken.
Die Bärlauchgnocchi auf Tellern anrichten und mit der restlichen Butter aus der Bratpfanne übergieße und mit geriebenen Parmesan bestreut servieren.

Schokokuchen vom Blech

Rezeptchallenge

  • 200g Haselnüsse

5 Sekunden/Stufe 10

  • 300g Zucker
  • 250g Mehl
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 50g Kakao
  • 5 Eier
  • 200g Rapsöl
  • 200g Prosecco

35 Sekunden/Stufe 5

Die Masse auf ein Backblech streichen, im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20 Minuten backen.

Guß:

  • 1 Tafel Zartbitterschokolade
  • 40g Zahne

2 Minuten/50°C/Stufe 2

Den Kuchen damit bestreichen.

Zucchini-Kartoffelcremesuppe

Rezeptchallenge

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

3 Sekunden/Stufe 5

  • 30g Butter

2,5 Minuten/Varoma/Stufe 1

  • 300g Zucchini
  • 300g Kartoffeln

in Stücken,
4 Minuten/Varoma/Stufe 1

  • 550g Wasser
  • 2 TL Brühe
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

25 Minuten/100°C/Stufe 4-6-8

  • 2 EL Schmand
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Zitronensaft

2 Minuten/100°C/Stufe 3

Mit knusprig gebratenen Bacon servieren.

Garnelencurry

Heute gibt es wieder ein Thermomixrezept. Wir lieben Garnelen und Curry sowieso. Also perfekt für uns!

Los geht’s:

  • 80g Zwiebeln
  • 10g Koriander, frisch
  • 20g Ingwer, in dünnen Scheiben
  • 3 Knoblauchzehen

10 Sekunden/Stufe 5

  • 40g Olivenöl

6 Minuten/120°C/Stufe 2

  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Korianderpulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 200g Paprika, bunt, in Streifen

5 Minuten/90°C/Linkslauf/ Rührstufe

  • 70g Tomatenmark
  • 400g Kokosmilch

7 Minuten/100°C/Linkslauf/Rührstufe

  • 800g gefrorene TK Garnelen, vorgegart, aufgetaut, abgetropft
  • 1 TL Zitronensaft

2 Minuten/100°C/Linkslauf/Rührstufe

mit Koriander bestreuen und servieren (mit Reis oder Minudeln)

Risotto mit Basilikum

Dieses Rezept habe ich von einer Freundin bekommen es ist für den Thermomix geschrieben. Es schmeckt so gut, ist aber schon etwas mächtig.

So geht’s:

  • 75g Parmesan, Stücke

12 Sekunden/Stufe 10, umfüllen

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen

3 Sekunden/Stufe 6, nach unten schieben

  • 70g Staudensellerie, in dünnen Scheiben
  • 40g Olivenöl

3 Sekunden/120°C/Linkslauf/Stufe 1

  • 300g Risottoreis

2 Minuten/120°C/Linkslauf/Stufe 2

  • 850g heiße Gemüsebrühe, kräftig
  • Gareinsatz statt Messbecher

22 Minuten/100°C/Linkslauf/Stufe 1

  • 20g Butter
  • 2/3 vom Parmesan

unterziehen und abschmecken

  • 1 Bund Basilikum, Blätter in feinen Streifen

unterziehen und den restlichen Parmesan dazu reichen. Dazu passen sehr gut Knoblauchgarnelen.

Burgersauce

Das ist eine wirklich köstlich Burgersauce. Wie immer bei Rezepten von „Food with love“ kann man sich drauf verlassen, dass sie klappen und köstlich schmecken. Deshalb hier der Link.