Tahini (Sesamsauce)

Noch ein Rezept von Haya Molcho, irgendwo im Internet entdeckt.

Diese Sauce kann man zum Beispiel zu Falafel essen, oder über Salat aus Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebel, frischem Koriander Petersilie und etwas Minze.

Man braucht:

150g Tahina (Sesampaste)
150g Wasser
1 TL Salz
1 Knoblauchzehe
2 Zitronen, Saft davon

Alle Zutaten 30 Sek auf Stufe 10 mixen.

Tipp:

Tamina kann man auch in einer Isi-Flasche zubereiten. Dazu einen Schuss Sesamöl hinzufügen. Damit erhält die Tamina eine besonders feine Konsistenz und schmeckt wie eine Creme. Bei einer grünen Tamina fügt man der Masse fein gehackte Petersilie bei, was ihr eine zusätzliche, reizvolle Geschmacksnote verleiht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*