Toskana Hendl aus dem Crockpot

Der Crockpot oder auch Slowcooker, ist ein toller Küchenhelfer um Gerichte schonend zu garen.

Heute probieren wir mal das Toskana Hendl aus.

Dazu braucht man:

2 große Hühnerkeulen
Grillgewürz/Kräutersalz
1 EL Olivenöl
5 mittlere Kartoffeln, in Keilen, geschält
3-4 Karotten, geschält und in Stücke geschnitten
Kräutersalz
Pfeffer
2 ganze Knoblauchknollen mit Schale, waagrecht durchgeschnitten
1 TL Tomatenmark
20ml Balsamico, dunkel
100ml Weißwein
100ml Bratenfond
1 handvoll Cherrytomaten

Die Hühnerkeulen am Vortag mit Grillgewürz und Kräutersalz würzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Keulen auf beiden Seiten anbraten, Kartoffeln, Karotten und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten.
Das Tomatenmark dazugeben und mit Balsamico und Wein ablöschen.
Den Bratenfond dazugeben und alles in den Crockpot füllen.
Die Hühnerkeulen darauf legen und ein Zitronenthymiansträußchen dazwischen stecken.

1 Stunde auf HIGH und 2,5 Stunden auf LOW garen.

Die Hühnerkeulen unterm Grill knusprizitieren, in der Zwischenzeit die geviertelten Tomaten in die Sauce geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*