Vanillepuddingkuchen

So, noch ein Rezept, dass ich noch nie gemacht habe. Ich werde das Rezept im Zauberring von Pampered Chef machen, man kann aber auch jede andere große Gugelhupfform nehmen.

Was ich mich grad frage ist, ob es tatsächlich stimmen kann, dass da gar kein Mehl drinnen ist!?!?!?!?!

Naja, Versuch macht kluch, deshalb

hier die Zutaten:

200g Zucker
6 Eier
200g Öl
6 Pk Vanillepuddingpulver
1 Pk Backpulver

Den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Dann das Öl , Puddingpulver und das Backpulver unterrühren.

In die gefettete und bemehlte Form füllen und bei 200°C Ober- und Unterhitze 45 Minuten backen.

EDIT:

Also, der Kuchen war schon lecker aber doch sehr süß und vanillig. Außerdem war die Masse so viel, dass der Kuchen beim Backen übergegangen ist. Deshalb wird mein nächster Versuch sein, den Kuchen nur mit 4 Packungen Vanillepuddingpulver zu machen.

Dann würde ich die Zutaten so angleichen:

120g Zucker
4 Eier
130g Öl
4 Packungen Vanillepuddingpulver
1 Packung Backpulver

Ich werde hier berichten, wie der nächste Versuch geklappt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*